Versicherungen regelmäßig prüfen

Versicherungen kritisch prüfen

Viele Verbraucher haben oft unzweckmäßige und obendrein zu teure Versicherungen. Einmal abgeschlossen, werden die Policen in der Regel abgeheftet und wandern ins Regal. Ein gutes Geschäft für die Versicherungen, ein Schlechtes für die Verbraucher.

Nur wer seinen Versicherungsbestand regelmäßig einer kritischen Prüfung unterzieht, kann so manchen Fehler vermeiden. So sind Altverträge (älter als 10 Jahre) bei Sachversicherungen meist nicht mehr rentabel, weil sich mit der Zeit die Vertrags- und Beitragskonditionen verändert haben.

Vielfach bestehen auch noch Versicherungen mit eingeschränktem Umfang, die im Leistungsfalle ernsthafte Konsequenzen haben können. Beispielsweise Versicherungen, die als Singletarif abgeschlossen wurden, obwohl man heute verheiratet ist. Ebenso Hausratversicherungen, bei denen die Wohnfläche nicht angepasst wurde oder Wohngebäudeversicherungen mit einer viel zu geringen Deckungssumme, z.B. im Brandfall.

Welche Verträge werden wirklich benötigt?
Zunächst sollte man sich einen Überblick über alle Verträge verschaffen und anschließend mit der Prüfung beginnen. Sind Verträge darunter, die nicht mehr benötigt werden, muss das mögliche Kündigungsdatum notiert und fristgerecht gekündigt werden. In diesem Zusammenhang lohnt es sich auch, die Versicherungsverträge auf etwaige Doppelversicherungen zu prüfen.

Verträge optimieren
Versicherungsbedingungen werden von den Gesellschaften wegen des starken Wettbewerbs immer wieder modernisiert. Deshalb sollte der Versicherungsschutz angebotene Leistungserweiterungen oder beitragsfreie Zusatzleistungen unbedingt einschließen. Können Altverträge nicht mehr verändert werden, ist ein Blick auf einen Vergleichsrechner im Internet hilfreich, um sich über Leistungserweiterungen und beitragsfreie Zusatzleistungen zu informieren. Gleichzeitig können Sie feststellen, ob ein Neuabschluss sich lohnt und wie hoch das Einsparpotential ist. Deckungssummen sollten stets ausreichend hoch gewählt sein.

Regelmäßig prüfen und sparen
In einem Jahr kann sich vieles verändern. Aus diesem Grund sollten Sie einmal im Jahr die vorhandenen Versicherungen danach bewerten, ob sie noch sinnvoll sind und ob es vergleichbare, aber günstigere oder sogar bessere Angebote gibt. Die regelmäßige Optimierung verbessert nicht nur den Schutz im Ernstfall, sie kann auch hohe Einsparungen bei den Prämienzahlungen bringen, einige hundert Euro im Jahr sind keine Seltenheit. Relativ unproblematisch für einen Versicherungscheck sind standardisierte Produkte wie Privathaftpflicht, Hausrat-, Rechtsschutz, KFZ- oder Wohngebäudeversicherungen.Versicherungsbedingungen werden von den Gesellschaften wegen des starken Wettbewerbs immer wieder modernisiert.

Keine lange Vertragslaufzeit wählen
In der Regel werden Sachversicherungen auf ein Jahr geschlossen (aus Maklersicht). Diese verlängern sich automatisch, wenn keine Kündigung 3 Monate vor Ablauf bei der Gesellschaft eingeht. Allerdings werden heute noch Verträge mit einer Laufzeit von bis zu 5 Jahre angeboten und abgeschlossen. Diese können nach dem Versicherungsvertragsgesetz spätestens nach drei Jahren gekündigt werden, auch wenn sie auf längere Zeit abgeschlossen wurden.

Vorsicht vor Paketlösungen. Oft ist der Abschluss einzelner Verträge günstiger, weil das jeweils beste Angebot am Markt gewählt werden kann. Zudem bleibt die Flexibilität erhalten, einzelne Bausteine verändern zu können.

Prüfen Sie einmal pro Jahr Ihre Policen!

Onlinevergleiche und Berechnungsmöglichkeiten zu TOP Produktanbieter

Haftpflichtversicherung
Die private Haftpflicht zählt zu den wichtigsten Versicherungen. Nach dem Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) ist man verpflichtet, für Schäden, die man einem anderen zufügt, Schadenersatz zu leisten.

Hausratversicherung
Eine Hausratversicherung ist für jeden sinnvoll, der eine Wohnung oder ein eigenes Haus hat. Schützen Sie sich vor großen unerwarteten Belastungen. Vergleichen Sie die unterschiedlichen Beiträge.

Gebäudeversicherung
Angesichts der sich häufenden Unwetter und der damit verbundenen Schäden sind Immobilienbesitzer gut beraten, die Unterlagen ihrer Wohngebäudeversicherung zu prüfen. Eine regelmäßige Prüfung gibt Sicherheit.

Eigenheimversicherung
Wohngebäude und Hausrat mit einer Versicherung absichern. Einzigartiger Rundumschutz für Ihr Eigentum. Mit einer Entschädigungssumme bis zu 1.5 Mio. EUR ist keine ausführliche Wertermittlung nötig.

Grundbesitzerhaftpflicht
Gem. § 836 des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) haften Sie im Schadensfall in unbegrenzter Höhe. Der Abschluss einer Grundbesitzerhaftpflichtversicherung ist für Sie als Eigentümer oder Vermieter dringend ratsam.

Rechtsschutzversicherung
Die Rechtsschutzversicherung sorgt für die Wahrnehmung der rechtlichen Interessen der versicherten Personen, um in einem Rechtsstreit eine Chancengleichheit vor Gericht zu erhalten.

Unfallversicherung
Mehr als 70 Prozent aller Unfälle ereignen sich im Haushalt oder bei Freizeitaktivitäten. Berechnen Sie den Beitrag bei einem der TOP-Anbieter. Auch ohne Gesundheitsfragen.

KFZ- Versicherung (inkl. Motorrad)
Die Preisunterschiede am Markt werden immer größer, was den Kfz-Versicherungswechsel für Fahrzeughalter noch attraktiver macht. Aktuelle Prämien können Sie hier vergleichen.

Reiseversicherungen
Bei der Reiseplanung und Reisebuchung sollten Sie an Ihre Sicherheit denken. Eine Reiseversicherung bietet Absicherung. Welche Reiseversicherung notwendig ist, kommt auf Ihre Bedürfnisse an.

Krankenversicherung für Tiere
Niemand möchte darüber nachdenken, dass sein Liebling plötzlich verletzt oder krank werden könnte. Unser Vergleichsrechner hilft Ihnen die richtige Krankenversicherung für Ihren Vierbeiner zu finden.

Vollkaskoversicherung für Fahrräder
Der Rundumschutz gegen die Tücken des „Fahrrad-Alltages“. Neuartige und umfangreiche Versicherungslösungen. Diebstahl des Fahrrads, Fahrradteile inkl. Reparaturkosten sind mitversichert.

Mietkautionsversicherung
Die finanzielle Freiheit. Sie ist eine Alternative zu bisher üblichen Kautionsformen wie eine Kautionszahlung in bar oder einem verpfändeten Sparbuch. Keine Einschränkung von Kredit- und Dispolimit.

Schutz vor Cyber- Kriminalität
Mit zunehmender Digitalisierung steigt die Gefahr, Opfer von Cyberkriminalität zu werden. Ob Betrug beim Online-Banking oder Shopping, Soft- oder Hardware-Beschädigungen durch Schadprogramme.

Gewerbeversicherungen
Wichtig ist, die konkreten Risiken für das eigene Unternehmen frühzeitig zu erkennen und diejenigen Gefahren zu identifizieren, die versichert werden können und müssen.

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie eine Beratung,
vereinbaren Sie einfach Ihren individuellen Termin.