Risikolebensversicherung ist Pflicht

Unverzichtbare Absicherung für wenig Geld
Wer Hinterbliebene zu versorgen hat oder hohe Kredite absichern muss, für den ist eine Risikolebensversicherung Pflicht. Sie ist bereits für einen geringen Beitrag zu haben und zahlt im Todesfall die vereinbarte Versicherungssumme an die Begünstigten aus. Vielfach reicht es auch nicht aus, allein für den Tod des Hauptverdieners vorzusorgen. Denn stirbt der andere Partner, kann der Überlebende Beruf und Familie oft nur schwer miteinander vereinbaren. Um den Alltag zu meistern, sind Hilfskräfte für Kinderbetreuung und Haushalt nötig.

Mit geringen Monatsbeiträgen einen effektiven Hinterbliebenenschutz.
Die Risikolebensversicherung eignet sich für alle, die nach dem Tod eines Angehörigen erheblichen finanziellen Belastungen ausgesetzt sind. Sei es für die weitere Ausbildung der Kinder, das Eigenheim, das Unternehmen oder einer tragfähigen Existenz. Gibt es in der Familie einen Alleinverdiener, ist eine Risikolebensversicherung für ihn ein absolutes Muss. Sind beide Partner berufstätig, ist beiden eine entsprechende Police dringend empfohlen. Die Auszahlung aus der Versicherung ist einkommenssteuerfrei.

Informationen und Berechnungsmöglichkeiten zu ausgewählten Anbietern mit Bestnoten

Bevor Sie eine Berechnung durchführen, müssen Sie bestätigen, dass Sie die gesetzlich vorgeschriebene Erstinformation gelesen und abgespeichert haben.

Ich habe die Erstinformation gelesen und abgespeichert.

Informationen zum Datenschutz

Wichtige Hinweise:
Wenn Sie ein Angebot berechnen, werden Sie auf die Seite des Produktanbieters weitergeleitet. Es gelten dann die Datenschutzerklärungen des Produktanbieters. Mit Klick auf den Berechnungsbutton bestätigen Sie, auf eine persönliche Beratung zu verzichten.

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie eine Beratung,
vereinbaren Sie einfach Ihren individuellen Termin.