HJM Finanz- und Versicherungsmakler

Seit 1988 ist HJM Finanz- und Versicherungsmakler im Bereich Absicherung, Gesundheitsvorsorge, Baufinanzierung und Kapitalanlagen tätig.

HJM Finanz- und Versicherungsmakler

Rechtsschutzversicherung: Was ist versichert?

Rechtsschutz

Immer wieder stellen sich Verbraucher die Frage – ist der Abschluss einer Rechtsschutzversicherung sinnvoll und was ist eigentlich versichert?
Hierzu einige Informationen.
Die Rechtsschutzversicherung sorgt für die Wahrnehmung der rechtlichen Interessen der versicherten Personen vor Gericht oder außergerichtlich. Versichert sind die Kosten eines Rechtsstreitfalls bis zur Höhe der abgeschlossenen Versicherungssumme. Die Kosten eines Zivilprozesses hängen in erster Linie von der Höhe des Streitwertes ab, wonach sich die Anwaltshonorare und Gerichtsgebühren bemessen. Hinzu kommen unter Umständen die Aufwendungen für Gutachter, Zeugen, Fahrten und sonstige Nebenkosten.

Die Rechtsschutzversicherung für Privatpersonen gliedert sich in verschiedene Grundbereiche. Die Bereiche sind frei wählbar. Sie können einzeln oder komplett als Vollrechtsschutz abgeschlossen werden.

Rechtsschutz für Privatpersonen:

  • Verkehrsrechtsschutz
  • Privat- und Berufsrechtsschutz
  • Wohnungs- und Grundstücksrechtsschutz

Nachfolgend einige Fallbeispiele zu den einzelnen Bereichen.

Schadenersatz-RS

  • Verkehrsbereich
    Nach einem Autounfall möchten Sie vom Verursacher Schadenersatz für Ihr beschädigtes Auto und Schmerzensgeld.
  • Privatbereich
    Sie werden beim Joggen von einem Hund gebissen und schwer verletzt. Sie möchten Schadenersatz und Schmerzensgeld.
    Im Internet werden unbefugt Ihre Daten genutzt und Ihr Ruf geschädigt. Sie wollen Unterlassung.
    Das Umzugsunternehmen beschädigt Ihre Sitzgarnitur und weigert sich, Ihren Schaden zu ersetzen.

Arbeits-RS

Sie wehren sich gegen eine Kündigung oder Abmahnung Ihres Arbeitgebers.
Es gibt Streit mit Ihrem Arbeitgeber wegen Ihres Urlaubs, wegen Ihrer Gehaltseinstufung, wegen eines ausgestellten Arbeitszeugnisses.
Ihr Arbeitgeber kürzt ohne Angabe von Gründen Ihr Gehalt.

Wohnungs- und Grundstücks-RS

Sie erhalten von Ihrem Vermieter die Kündigung Ihrer Mietwohnung wegen Eigenbedarfs. Sie möchten sich wehren.
Die Nebenkostenabrechnung für Ihre Mietwohnung ist fehlerhaft.
Sie möchten sich gegen eine Mieterhöhung zur Wehr setzen.
Ihre Mietwohnung ist voller Schimmelpilz. Ihr Vermieter weigert sich, diesen zu entfernen.
Ihre Nachbarn grillen jeden Abend auf dem Balkon. Sie wollen sich gegen die Rauchbelästigung wehren.

RS im Vertrags- und Sachenrecht

  • Verkehrsbereich
    Es gibt Ärger rund ums Kfz (Kauf, Werkstatt, Garantie). Zum Beispiel: Streit mit der Autowerkstatt wegen mangelhafter Reparatur.
  • Privatbereich
    Sie haben Streit mit Handwerkern, z.B. wegen mehrerer erfolgloser Versuche, den Herd zu reparieren. Sie wollen die Rechnung nicht bezahlen.
    Es gibt Streit mit dem Reiseveranstalter, da das Hotel nicht die gebuchten Leistungen anbietet.
    Beim Online-Shopping im Internet erhalten Sie defekte Ware. Der Verkäufer weigert sich, diese zurückzunehmen und das Geld zu erstatten.
    Ihre Berufsunfähigkeitsversicherung verweigert ohne Grund die Zahlung.
    In der Reinigung wird Ihr Anzug beschädigt. Sie möchten Ihr Geld zurück.

Steuer-RS vor Gerichten

  • Verkehrsbereich
    Es gibt Streit wegen der Festsetzung der Kfz-Steuer, weil man Ihr Auto in die falsche Schadstoffklasse eingeordnet hat. Hiergegen möchten Sie klagen.
  • Privatbereich
    Das Finanzamt erkennt Ihre Werbungskosten oder Sonderausgaben bei der Lohnsteuererklärung nicht an. Sie wollen dagegen klagen.

Sozialgerichts-RS

  • Verkehrsbereich
    Die Sozialversicherung erkennt Ihre Berufsunfähigkeit nach einem schweren Verkehrsunfall nicht an. Sie müssen klagen.
  • Privatbereich
    Ihr Antrag auf Erwerbsunfähigkeitsrente wird vom Sozialamt abgelehnt. Nach erfolglosem Widerspruch wollen Sie dagegen klagen.
    Sie prozessieren, damit Ihre Rente erhöht wird.
    Sie klagen gegen Ihre Krankenkasse, die die Kosten für eine neue Operationsmethode oder Kur nicht übernehmen möchte.
    Wegen der Einordnung in eine andere Pflegestufe müssen Sie gegen Ihre Pflegeversicherung klagen.
    Nach einem Arbeitsunfall wird Ihre Erwerbsminderungsrente vom Sozialamt nicht anerkannt, Sie müssen klagen.

Ordnungswidrigkeiten- RS

  • Verkehrsbereich
    Sie erhalten einen Bußgeldbescheid wegen angeblicher Geschwindigkeitsüberschreitung oder eines Rotlichtverstoßes. Sie möchten gegen das Fahrverbot angehen.
  • Privatbereich
    Sie erhalten ein Bußgeld, weil Sie gegen die Hundeanleinpflicht verstoßen haben sollen.
    Weil Sie sich nach einem Umzug nicht rechtzeitig umgemeldet haben sollen, erhalten Sie ein Bußgeld.
  • Wohnungs- und Grundstücksbereich
    Ihr Nachbar zeigt Sie nach einer Geburtstagsfeier wegen Lärmbelästigung an.

Straf-RS

  • Verkehrsbereich
    Sie erhalten einen Strafbefehl wegen fahrlässiger Körperverletzung, weil Sie einen Fahrradfahrer angefahren haben.
  • Privatbereich
    Im Winter stürzt ein Passant, weil Sie angeblich die Streupfl icht verletzt haben. Gegen Sie wird ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.
    Ihnen wird vorgeworfen, bei einer Grillfeier fahrlässig einen Brand verursacht zu haben, weil das Feuer nicht ordnungsgemäß gelöscht worden sei.
  • Wohnungs- und Grundstücksbereich
    Gegen Sie wird ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Gewässerverunreinigung eingeleitet, weil Sie von Ihrem Grundstück aus Altöl ins Abwasser geleitet haben sollen.

Verwaltungs-RS

  • Verkehrsbereich
    Sie haben Ihr Flensburger Punktekonto überzogen, es droht der Führerscheinentzug.
    Ihnen wird auferlegt, ein Fahrtenbuch zu führen. Hiergegen möchten Sie klagen.
    Die Verwaltungsbehörde will Ihnen die Fahrerlaubnis nicht mehr erteilen, weil Ihnen die Eignung fehlen soll. Dagegen möchten Sie vorgehen.
  • Privatbereich
    Um die Versetzung Ihres Kindes in die nächste Klasse zu erreichen, müssen Sie gegen eine Schulnote klagen.
    Ihre Bewerbung um einen Kindergartenplatz wird abgelehnt. Nach erfolglosem Widerspruch müssen Sie klagen.

Weitere Informationen und einen Prämienvergleich finden Sie unter: Rechtsschutzversicherungen vergleichen

Diese Seite empfehlen:

Autor: HJM Finanz- und Versicherungsmakler

Hans-Jürgen Müller - beruflicher Werdegang: Steuerfachgehilfe, Bilanzbuchhalter (IHK), Ausbildungslehrgang zum Steuerberater, Fachberater der Finanzdienstleistungen (IHK), Unternehmensberater. Seit 1988 tätig als Finanz- und Versicherungsmakler.

HJM Finanz- und Versicherungsmakler hat 4.9 von 5 Sterne | 283 Bewertungen auf ProvenExpert.com